In den großen Touristenmetropolen der kanarischen Inseln wie Costa Adeje, Los Cristianos oder Playa del Ingles und Maspalomas sind die Speisekarten oft mehrsprachig. Je kleiner der Ort, desto unwahrscheinlicher wird das allerdings. So war ich beispielsweise in einer kleinen Bar im Wallfahrtsort Teror auf Gran Canaria – und dort sprach niemand deutsch, und auch die Speisekarte war nur auf Spanisch. Im Folgenden deswegen die wichtigsten spanischen Begriffe für Getränke, die ihr auf den kanarischen Inseln findet – damit ihr nicht das Falsche bestellt. Gerade bei Kaffee gibt es nämlich mehr Variationen als in Deutschland.

Das Nationalgetränk von Teneriffa

Das Nationalgetränk Teneriffas ist wohl der Barraquito, eine Kaffeespezialität mit Licor 43*, süße Kondensmilch*, Zimt und etwas Zitronenschale (darf auf keinen Fall fehlen!) Im Norden wird der Kaffee übrigens Zaperoco genannt.

Das Nationalgetränk von Gran Canaria

Barraquito und Zaperoco sind auf Gran Canaria eher unbekannt, wenn, dann findet ihr das Getränk nahe der Kirche Santa Ana und der Casa de Colon in der Hauptstadt Las Palmas. Die Spezialität von Teneriffas Nachbarinsel ist einerseits der herrliche Bananenlikör (Licor de Platano). Dieser wird aus besonders kleinen, dafür aber um so süßeren Bananen gewonnen. Stolz sind die Canarios aber auch auf ihren Rum aus Arucas. Insbesondere der Honigrum Ron Miel der Marke Arehucas erfreut sich großer Beliebtheit.

Getränke auf den Kanaren

Batido: Milchshake oder ein anderes Mixgetränk ohne Alkohol

Bebida: das Getränk

Barraquito: Kaffee mit (Kondens-)Milch und Likör, Milchschaum, Zimt & Zitronenschale; besonders auf Teneriffa verbreitet. Die Rezeptur kann auch davon abweichen.

Café: Kaffee

Café con leche: Kaffee mit Milch

Café cortado leche y leche: ein „kurzer“ (also kleiner) Kaffee mit süßer Milch & Milchschaum

Café leche leche: Kaffee mit gesüßter Kondensmilch (diese Spezialität ist auch in Südamerika verbreitet)

Café solo: schwarzer Kaffee

Caña: ein kleines Bier

Carajilo: Kaffee mit Cognac

Cerveza: Bier

Cerveza alemana: deutsches Bier

Cerveza de barrill: Bier vom Fass

Cerveca negra: Schwarzbier, schwarzes Bier

Cerveca rubia: helles Bier

Champán: Champagner

Chocolata: Heiße Schokolade

Cóctel: Cocktail

Cortado: Kaffee mit etwas Milch

Café descafeinad: koffeinfreier Kaffee

Infusión: Aufgussgetränk, Tee, alle Sorten außer schwarzem und grünem Tee

Licor: Likör

Licor de Platano: Bananenlikör – Spezialität auf den Kanaren

Refresco: das Erfrischungsgetränk

Ron: Rum

Ron miel: Honigrum

Sangria: spanische, zuckerhaltige Bowle mit Rotwein und Früchten

Té: schwarzer oder grüner Tee

Tinto de Verano: Süße Rotweinschorle mit Zitronenlimonade

Vermut: Wermutwein

Vino: Wein

Vodka: Wodka

Whisky:  Whisky

Zaperoco: Barraquito, wird in der Region um Porto de la Cruz Zaperoco genannt

Zumo: Saft

Zumo de frutas: Saft aus frischen Früchten

Zumo de limón: der Zitronensaft

Zumo de manzana: Apfelsaft

Zumo de Naranja: Orangensaft

Zumo de Naranja natural: frisch gepresster Orangensaft