In Norwegen gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die mit den Wikingern in Zusammenhang stehen (vgl. Wer waren die Wikinger?).

Wikinger Highlights im Raum Oslo

Im Zentrum von Oslo befindet sich das 1600 Quadratmeter große, hochmoderne The Viking Planet – ein interaktives Unterhaltungszentrum mit bahnbrechender virtueller Technologie, High-End-Filmproduktionen und einem 270-Grad-Kino.

Besonders spannende Einblicke bietet zudem das Wikingerschiffsmuseum auf der Halbinsel Bygdøy mit drei rekonstruierten Wikingerschiffen aus Schiffsgräbern (vgl: Wikingerbestattungen und Totenkult). Leider ist das Museum zurzeit geschlossen, da es komplett neu gebaut wird. Die Eröffnung ist für 2025 oder 2026 geplant. Exponate aus der Wikingerzeit findest du auch im Historischen Museum in Oslo.

Im historischen Museum von Oslo

Museen in der Nähe von Oslo

Auch in der Umgebung Stockholm befinden sich spannende Museen – sie liegen maximal eine Autostunde von der Hauptstadt entfernt.

Im Midgard Vikingsenter in Horten steht die Rekonstruktion einer der größten Hallen der Wikingerzeit. Mehrere Ausstellungen zeigen die verschiedenen Aspekte der Wikingergeschichte.

In der Wikingerhalle des Slottsfjell Museums in Tønsberg kannst du das Klåstad-Schiff bestaunen. Es wurde 1970 entdeckt und ist eines der besterhaltenen Wikingerschiffe Norwegens. Im Hafen von Tønsberg befindet sich eine exakte, seetüchtige Kopie des weltberühmten Oseberg-Schiffes, mit dem du selbst mitsegeln kannst! Das Schiff wurde von Freiwilligen der Oseberg Viking Heritage Foundation gebaut.

In Kaupang in Larvik befindet sich zudem die erste städtische Siedlung aus der Wikingerzeit.

Wikinger Highlights entlang der Fjorde

Entlang der Fjorde in Norwegen finden sich zahlreiche weitere Wikinger-Attraktionen. Das Wikingermuseum Sagastad in Nordfjordeid zeigt das aus einem Grabhügel geborgene, 30 Meter lange Myklebust-Schiff erkunden, interaktive Ausstellungen ansehen und mehr über die Geschichte der Region erfahren.

Das Schwerter im Fels Denkmal in Stavanger

Das Wikingerhaus im Herzen von Stavanger zeigt mit Virtual Reality das Leben der Wikinger aus der Region. Nur wenige Kilometer entfernt am Hafrsfjord befindet sich das beeindruckende Denkmal Schwerter im Fels (Sverd i fjell) An diesem historischen Ort vereinte König Harald Schönhaar im Jahr 872 Norwegen zu einem Königreich.

Avaldsnes auf der Insel Bukkøya in der Nähe von Haugesund ist eines der geschichtsträchtigsten Gebiete Norwegens. Hier hatte Harald Schönhaar, der erste König Norwegens, einen seiner königlichen Sitze. Die damalige Zeit gilt für viele als das goldene Zeitalter der Wikinger. Hier steht heute ein rekonstruierter Wikingerhof. Die „Time Travel“-App ermöglicht digitale historische Touren teilnehmen. Das Geschichtszentrum Nordvegen informiert über die Fürsten und Könige, die vor 3000 Jahren regierten.

Ein weiteres Highlight ist das ganzjährig geöffnete Wikingerdorf Njardarheimr in Gudvangen in der Nähe von Flåm. Es zeigt, wie die Wikinger vor 1000 Jahren zur Zeit der Gründung von Gudvangen lebten. Dazu werden auch Boots- und Kajak-Touren angeboten

Das Wikinger-Festival in Trøndelag

Eine bedeutende historische Region in Norwegen ist Trøndelag. Berühmt ist die Schlacht von Stiklestad im Jahr 1030, in der der Wikingerkönig Olav Haraldsson den Tod fand (bekannt aus der norwegischen Fantasy-Serie Beforeigners). Obwohl der später heiliggesprochene Olav in der Schlacht starb, siegten letztendlich die Christen über die Heiden. Die historische Schlacht wird jedes Jahr im Juli als Freiluft-Theaterveranstaltung nachgestellt. Zeitgleich findet das Festival Olsok statt – mit Konzerten, traditionellem Essen, einem historischen Markt und vielem mehr.

Das Wikinger-Freilichtmuseum auf den Lofoten

Ganz im Norden, auf der Lofoten-Insel Vestvågøya befindet sich das mit 82 Metern längste Wikinger-Gebäude, das je entdeckt wurde. Der rekonstruierte Bau beherbergt das Lofotr Wikingermuseum. Hier finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen statt. Höhepunkt ist ein fünftägiges Festival im August mit Wettbewerben, Konzerten und vielem mehr.

Mehr erfahren