Reise-Packliste – unverzichtbare Dinge

Der Blog 2onthego.de hat eine interessante Blogparade gestartet: Welche Dinge sind für dich unentbehrlich, wenn du auf Reisen gehst? Eine sehr gute Frage, der ich gerne nachgehe.

Ich habe auch gleich gemerkt, dass ich ggf. etwas aus der Rolle falle, denn so supertolle Reisegadgets habe ich eigentlich nicht … Hier findet ihr aber trotzdem eine Auflistung, was ich immer so mitschleppe.

  1. Meine blauen Badeschlappen

Klingt profan, sind für mich aber unverzichtbar, zu gebrauchen am Strand, im Hotel, unter der Dusche … Früher habe ich generell oft vergessen, Schlappen bzw. Hausschuhe in den Urlaub mitzunehmen und mich jedes Mal schrecklich geärgert.

2. Reiseapotheke

Man weiß ja nie, was man sich so einfängt – deswegen habe ich eigentlich immer einen kleinen Vorrat an Rennie gegen Sodbrennen, Ibuprofen gegen Kopfschmerzen und Durchfalltabletten dabei. Denn man es braucht und erst kaufen muss (vor allem in der Nacht!), ist das immer sehr unangenehm.

3. Powerbank und Ladegeräte

Im Urlaub habe ich mein Handy keinesfalls dauernd an – aber es ist schon praktisch, wenn man kurz etwas recherchieren möchte, zum Beispiel Öffnungszeiten, oder mit Google Maps den Mietwagen navigiert … Deswegen: wirklich unverzichtbar!

4. Lesestoff

Nachdem eBooks oft genauso teuer oder noch teurer sind als Taschenbücher, lege ich mir vor jedem Urlaub einen Vorrat an Second-Hand-Büchern zu. Die kann man dann auch am Strand liegen lassen, ohne dass man Angst vor Diebstahl haben muss. Ideal auch für entspannte Abende auf dem Balkon. Ab und zu lese ich aber auch eBooks auf meinem Handy.

5. Föhn

Wenn es sich nicht um einen Abenteuerurlaub mit begrenztem Gepäck handelt, muss auch der Föhn mit. Die im Hotel haben in der Regel für meinen Geschmack viel zu wenig Puste.

Tja, da sind nicht so arg viele spektakuläre Dinge zusammengekommen. Gut, dass es diese Blogparade gibt – eine hervorragende Möglichkeit, um mich zu informieren! Der Pacsafe und der Universalstöpsel klingen schon mal sehr interessant und vielversprechend. Und ich habe so das Gefühl, ich sollte beim nächsten Urlaub auch mal Klebeband einstecken 🙂

2 Replies to “Reise-Packliste – unverzichtbare Dinge”

  1. Liebe Viola,

    ich finde Badeschlappen auch eine gute Idee. Du hast recht, wenn sie nicht auf der Liste stehen und man sie vergisst, ärgert man sich immer.

    Auch die Ladegeräte und Kabel fürs Handy sind wichtig. Gerade beim Navigieren mit dem Handy ist der Akku schnell leer. Gut, wenn man dann ein Ladekabel fürs Auto dabei hat.

    Danke, dass du dich an unserer Blogparade beteiligt hast!

    Liebe Grüße
    Gina

Kommentare sind geschlossen.