Winterurlaub

Grau, kalt und feucht – der Winter in Deutschland meint es oft nicht gut mit uns. Aber natürlich gibt es auch bei uns schöne Orte, an denen wir uns die kalte Zeit vertrieben können. In den Alpen oder den Mittelgebirgen kann man immerhin Ski fahren oder rodeln. Natürlich bietet es sich an, Urlaub in wärmeren Gefilden zu machen – zum Beispiel am Mittelmeer, in Thailand oder auf den Kanaren. Und wenn alle Stricke reißen, kann man sich auch einfach zu einem Glühwein auf dem nächsten Weihnachtsmarkt verabreden.

Meloneras

Winterurlaub am Meer

Das Mittelmeer lockt auch im Winter zahlreiche Menschen. Das Klima ist deutlich milder als bei uns, Schnee fällt nur ganz selten. An Baden und Sonnenbaden ist jedoch kaum zu denken – dafür ist es dann doch einfach zu kalt. Wer im Winter ans Meer möchte, um Sonne zu tanken oder sogar zu schwimmen, für den ist ein Urlaub auf den Kanaren perfekt. Wenn es nicht gerade über Weihnachten sein soll, ist ein Urlaub auf Teneriffa, Gran Canaria oder Lanzarote auch gar nicht einmal so teuer.
Für Thailand ist der Winter zwischen November und März sogar die ideale Reisezeit. Die Temperaturen liegen zwischen 20 und 32 Grad. Auch die Dominikanische Republik oder auch Mexiko und Florida sind ideal, um dem Winter in Deutschland zu entfliehen.

Winterurlaub in den Alpen

Natürlich hat der Winter in Deutschland und Mitteleuropa auch seine angenehmen Seiten – wie zum Beispiel Ski fahren, Rodeln, Spazieren gehen oder einfach Apres Ski in den Alpen oder auch den deutschen Mittelgebirgen. Beliebt in Franken ist beispielsweise der Ochsenkopf im Fichtelgebirge. Preiswerter Urlaub in den Alpen ist teilweise auch in der Schweiz möglich. Wer einfach mal einen oder zwei Tage Ski fahren möchte, für den bieten sich die kleinen Skigebiete wie Lenggries, Spitzingsee oder der Wendelstein an. Aber auch Österreich ist gut mit dem Auto erreichbar, besonders schöne Skigebiete sind Gerlos und Nauders.
Und wer einfach mal so richtig abfeiern möchte, für den könnte Rave on Snow, das Winter-Festival der elektronischen Musik in Saalbach-Hinterglemm, das richtige sein. Hier bringen jedes Jahr am dritten Adventswochenende namhafte DJs wie Sven Väth oder Carl Cox die Pisten zum Glühen.

Weihnachtsmärkte und Lichterfeste in Franken

Für alle, die keine Möglichkeit haben, wegzufahren, bietet sich immerhin ein kleiner Trost – die Weihnachtsmärkte der Region. Insbesondere Franken hat sehr viel zu bieten. Und natürlich muss es nicht immer der Christkindlesmarkt in Nürnberg sein. Sehr schön ist zum Beispiel der alljährliche Weihnachtsmarkt in Sorg bei Nürnberg oder der Weihnachtsmarkt in Forchheim.
Ein besonderes Spektakel sind auch die Lichterfeste in der Fränkischen Schweiz. Das bekannteste davon findet jedes Jahr am 6. Januar in Pottenstein statt. Dabei werden die Hänge rund um den malerischen Ort durch Holzfeuer hell erleuchtet und eine feierliche Prozession zieht durch den Ort, um die katholische Tradition der Ewigen Anbetung zu zelebrieren – ein unvergessliches Wintererlebnis.

Weitere Informationen:

Die Lichterfeste in der Fränkischen Schweiz