Wandern in Franken

Wandertipps und Ausflugsziele in Franken

Die nun folgenden Regionen und Wanderungen sind vielseitig und bieten wahre Highlights für Groß und Klein – egal, ob Sie spazieren gehen, wandern, Boot fahren oder Höhlen besichtigen möchten.

1. Vom Ochsenkopf zum Nußhardt – 16 km

Diese schöne Wanderung bei Bischofsgrün im Fichtelgebirge eignet sich für die ganze Familie. Highlights: Die Fahrt mit dem Sessellift auf den Ochsenkopf, die herrlichen Aussichtsfelsen wie Haberstein und Weismainfels sowie die faszinierenden Basaltblöcke auf dem Nußhardt – und der  Waldlehrpfad über tausende Wurzeln, entlang am Weißen Main von Karches zurück nach Bischofsgrün.

2. Rund um die Burgruine Neideck

Die Burgruine Neideck bei Streitberg ist ein besonderer Wandertipp für die Fränkische Schweiz. Wer nur wenig Zeit hat, sollte unbedingt den Aufstieg zur Burgruine wagen. Auch die nahegelegenen Neideck-Grotten sind einen Abstecher wert. Weitere Reisetipps sind hierbei auch die Binghöhle und die Burgruine Streitberg sowie der Druidenhain bei Wohlmannsgesees.

3. Vom Felsenlabyrinth zur Kösseine – 9 km

Darf es noch ein Ausflug ins Fichtelgebirge sein? Dann sollten Sie unbedingt dem Felsenlabyrinth der Luisenburg bei Wunsiedel einen Besuch abstatten. Wenn Sie nach den Kletterpartien durch enge Felslöcher noh nicht genug haben, können Sie anschließend auch auf den Aussichtsberg Kösseine besteigen. Hier werden Sie mit herrlichem Blick auf das Fichtelgebirge belohnt. Als Ausklang bietet sich eine Aufführung auf der Felsenbühne Wunsiedel an.

4. Von der Burg Rabenstein zur Sophienhöhle – 3,5 km

Eine besonders schöne Wanderung in der fränkischen Schweiz führt von der Burg Rabenstein mit Falknerei durch das Ailsbachtal, vorbei am Schneiderloch, zur Sophienhöhle. Weitere Informationen

5. Über den Staffelberg nach Vierzehnheiligen – 12 km

Ein weiterer Wandertipp führt uns nach Oberfranken zum sagenumwogenen Staffelberg. Die Tour beginnt in Staffelstein, führt auf den Staffelberg. Von dort aus steigen Sie hinab zur Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen.

6. Auf das Walberla bei Forchheim

Einer der markantesten Berge der Fränkischen Schweiz sind die Doppelhügel des Walberla bei Forchheim. Der Berg ist ein beliebtes Wandergebiet.

7. Von Pottenstein zur Teufelshöhle

Wenn es ein Ausflug für die ganze Familie sein sol, bietet sich eine Reise nach Pottenstein an. Ein schöner Spaziergang führt von Pottenstein zur Teufelshöhle, die größte und bekannteste Höhle in der Fränkischen Schweiz. Auf dem Weg dorthin schlagen Kinderherzen beim Anblick der Sommerrodelbahn und der Aussicht auf eine Fahrt mit Ruderboot oder Tretboot höher. Zur Teufelshöhle führen sowohl ein breiter Weg als auch schmale Pfade.

8. Entspannt um den Rothsee

Sie möchten es flach und entspannt? Dann ist vielleicht ein Spaziergang um den kleinen Rothsee (ca. 6 Kilometer) oder auch eine Wanderung um den großen Rothsee (ca. 15 km) das Richtige. Hier können Sie im Sommer auch schwimmen, Boot fahren oder segeln.

Weitere Informationen