Blaue Reise Türkei

Erlebnis Blaue Reise Türkei

Entspannen und Erleben: ein Segeltörn von Marmaris nach Fethiye

Auf hoher See und fern abseits des Touristentrubels schaukelt das Segelschiff dahin und steuert je nach Wunsch der Urlauber malerische Badebuchten, aufregende Tauchreviere und bedeutende kulturelle Sehenswürdigkeiten aus der Antike an. Eine Segereise entlang der türkischen Küste hält so einige Höhepunkte parat, doch an erster Stelle stehen wohl Erholung, Stille und die Nähe zur Natur. Wer aktiv dabei sein will, packt mit an und schaut dem Skipper über die Schultern. Gemeinsam entdeckt die Crew bestimmt auch neue Ankerplätze, an denen eine kleine Rast eingelegt werden kann.

Moderne Motorsegler mit Komfort

Die modernen Motorsegler sind aus Holz gebaut und bieten einen großen Komfort: saubere Kabinen und Plätze zum Sonnenbaden, umfassender Service und Verpflegung gehören dazu. Natürlich kann die Crew auch mit Spezialwissen aufwarten. Die Sonnenaufgänge und -untergänge können an Deck des Schiffes erlebt werden, während frische Speisen von der Besatzung serviert werden. Auch der Raki, das türkische Nationalgetränk kann probiert werden und für das kulinarische Wohl ist gesorgt.
Während der Tag viele Sonnenstunden bietet, können bei einer Blauen Reise in der Türkei Fischerdörfer, kleine Inseln und antike Stätten angesteuert werden. Das türkisfarbene Wasser ist allgegenwärtig und lädt stets zum Baden ein. Ganz besonders reizvoll sind die einsamen Badebuchten, die gern vom Kapitän angesteuert werden. In diesen ruhigen Buchten kann geschwommen, geschnorchelt und getaucht werden. Erleben Sie einen unvergleichlichen Badeurlaub.

Kulturelle Höhepunkte in Lykien

Doch eine Blaue Reise bedeutet nicht nur Sonnenbaden, Schwimmen und das gute Essen an Bord genießen – eine Blaue Reise hält auch einige kulturelle Höhepunkte für die Urlauber bereit. Marmaris ist der ideale Ausgangspunkt für einen Segeltörn. Hier können Urlauber an der Hafenanlage mit den zahlreichen Yachten entlangschlendern, die Moscheen besuchen und in den Basaren um Souvenirs feilschen. Interessant ist auch die Stadt Bodrum und der Strand von Iztuzu, die bei einer Türkei Reise nicht fehlen sollten. Die nächste Stadt, die bei einem Segeltörn besichtigt wird, ist die antike Stadt Kaunos. Hier warten u. a. lykische Felsengräber, ein Amphitheater und ein römisches Bad. Doch auch Tersane mit den byzantinischen Ruinen und der antiken Werftanlage sowie Fethiye im Südwesten der Türkei wirken noch lange nach. Das Tempelgrab der Amyntas in einer Felswand ist absolut beeindruckend.

Geheimtipp Blaue Reise

Blaue Reisen sind beliebt und dennoch noch ein kleiner Geheimtipp für Touristen. Denn beim Segeln kann man das Land einmal aus einer völlig neuen Perspektive entdecken. Bei solch einer Reise stehen idyllisch gelegene Sandstrände, schöne Häfen und imposante antike Stätten an der Tagesordnung und machen Ihren Urlaub in der Türkei zu einem einmaligen Erlebnis.