Golden Bay – Malta Reisetipp

Die Bucht Golden Bay auf Malta ist ein absoluter Reisetipp – vor allem wegen dem feinen Sandstrand und der paradiesischen Lage, eingerahmt von schroffen Felsen. Langweilig wird es hier bestimmt nicht – neben Sandburgen bauen, schwimmen und schnorcheln ist es auch möglich, Jet Ski zu fahren oder Paragliding zu machen. (Wind)Surfen ist ebenfalls möglich. In der Nähe befindet sich außerdem ein Reiterhof, von dem aus Ausritte unternommen werden können.

In der Nähe der Busstation Ghajn Tuffieha befindet sich einer der charakteristischen Wachtürme aus der Zeit der Johanniter. Von hier aus bietet sich ein herrlicher Blick auf die Golden Bay und die benachbarte Ghajn Tuffieha Bay.

Praktische Informationen zur Golden Bay auf Malta

Der Golden Bay liegt im Südwesten von Malta. Der Strand und auch das Meer in der Golden Bay ist trotz der zahlreichen Touristen relativ sauber. Der Strand kostet keinen Eintritt; es ist möglich, oberhalb der Golden Bay zu parken. Auch die Busanbindung ist gut – insbesondere von Bugibba und St. Pawl aus.

Unterkünfte Golden Bay und Umgebung

Über der Golden Bay thront das Radison Blu Resort & Spa, Malta Golden Sands. Hier gibt es luxuriöse Zimmer, einen Privatstrand und vier luxuriöse Swimming Pools. Insgesamt sieben Restaurants, Bars und Cafes warten darauf, ihre Gäste zu verwöhnen. Wer sich hier einquartieren möchte, sollte allerdings einkalkulieren, dass die nächsten Touristenorte Mellieha und Bugibba bzw. St. Pawl einige Kilometer entfernt sind. Aber natürlich ist es genau diese einsame lage, die den Reiz des Golden Bay ausmacht.

Wer lieber in einem lebhaften Urlaubsort in der Nähe unterkommen möchte, dem sei Bugibba bzw. St. Pawl empfohlen.

Mit dem Bus zur Golden Bay

Die Verkehrsanbindung an Mellieha und Bugibba ist gut – Busse fahren insbesondere von Bugibba / St. Paul’s aus in etwa 20 Minuten zur Malta Golden Bay.

Um von Valletta oder Sliema mit den öfentlichen Verkehrsmitteln (oder auch dem Mietwagen) zum Golden Bay zu kommen, sollte viel Zeit einkalkuliert werden, da der Verkehr mörderisch sein kann. Der Golden Bay wird auch von den Hop On Hop Off Bussen und bei den Jeep Safaris angefahren. Natürlich kann es aber immer sein, dass Busse ausfallen oder zu spät kommen. Das ist beim Bus fahren auf Malta leider üblich.

Ausflüge in die Umgebung

Wer nicht (nur) am Strand liegen möchte, dem sei ein Abstecher zur Nachbarbucht Ghajn Tuffieha empfohlen, wo Sie ebenfalls schwimmen und tauchen können. Achtung – zur Ghajn Tuffieha führt lediglich ein steiler Pfad mi Treppenstufen – einen barrierefreien Zugang gibt es nicht. Von dort aus ist es ebenfalls möglich, bis zur großen Gnejna Bucht zu wandern, ein beliebtes Wassersport Zentrum. Alle drei Buchten verfügen über traumhaften Sandstrand. Weitere Ausflugsziele am Golden Bay auf Malta sind Popeye Village, St. Pawl und Mellieha.

Weitere Informationen