Routenvorschläge Jordanien

Zitadelle von Amman

Zitadelle von Amman

In Jordanien sind viele Ausflüge nur machbar mit Bus, Auto oder Taxi. Deswegen können wir keine Vorschläge machen, die sich an öffentlichen Verkehrsmitteln orientieren. Selbstverständlich ist es aber möglich, mit dem Bus von Amman nach Petra oder Aqaba zu gelangen.

Erster Tag: Amman. Evtl. Erkundung der römischen Ruinen und des Burgberges
Zweiter Tag: Falls nicht am Abend zuvor erfolgt: Morgenspaziergang in Amman. Fahrt nach Umm Quais*, Ajloun* und Jerash**. Übernachtung in Amman
Dritter Tag: Fahrt zu den Wüstenschlössern Qusair Amra**, Qasr al-Azraq* und Qasr al-Kharana*. Rückkehr nach Amman
Vierter Tag: Fahrt zum Toten Meer* und zu den biblischen Stätten des Jordan. Rückkehr nach Amman
Fünfter Tag: Auf der Königsstraße. Besuch Berg Nebo, Madaba, Wadi Mujib*, Karak*, Dana, Shobak*. Übernachtung in Petra
Sechster Tag: Petra**. Besichtigung des Siq, des hohen Opferplatzes, der römischen Ruinen und der Königswand und des Deir
Siebter Tag: Fahrt ins Wadi Rum.
Achter Tag: Besichtigung von Aqaba und Erholung am Strand
Neunter Tag: Rückreise nach Amman, Rückflug

Weitere Ausflüge:
In Petra: Wanderung (allerdings nur für Trittsichere und mit Beduinen-Führung) von Klein Petra über das Steinzeitdorf Beidha zum Deir
Wadi Rumm: Hier sind Touren per Kamel oder Jeep möglich
Dana: Das Naturparadies Dana läd zum Wandern und zum Spazierengehen ein.
Wadi Mudschib: Wandern, Canyoning, Naturbeobachtungen – all das ist möglich

Jeeptour im Wadi Rumm

Jeeptour im Wadi Rum

Selbstverständlich helfen wir von Orientsonne gerne, falls Sie Fragen zur Reise haben oder Hilfe beim Organisieren benötigen. Melden Sie sich einfach unter: oida(ad)fantasymail.de