Elbsandsteingebirge

basteibrcke und neurathenDas Elbsandsteingebirge nahe Dresden ist eine der schönsten und vielseitigsten Ferienregionen in ganz Deutschland. Das Mittelgebirge zieht sich am Oberlauf der Elbe entlang und wird in die Sächsische Schweiz und die Böhmische Schweiz geteilt. Es handelt sich also um ein Grenzgebirge zwischen Deutschland und Tschechien. Besonders beliebt ist das Elbsandsteingebirge wegen den stark zerklüfteten Felsen, den engen Tälern und dem Elbtal. Diese einmalige Landschaft gibt es in Deutschland nirgendwo sonst.

Aktivitäten im Elbsandsteingebirge

Die Beliebtheit des Elbsandsteingebirges liegt auch an der Vielzahl unterschiedlichster Aktivitäten, die hier möglich sind:

  • Wandern
  • Klettern
  • Fahrrad fahren
  • Spazieren gehen
  • Kajak fahren

Oder natürlich einfach die Seele baumeln lassen, in einem der schönen Cafes Kaffee trinken und den Blick auf die spektakulären Felsen der Bastei, der Schrammsteine oder den Lilienstein genießen. Nahe Dresden gelegen, kommt natürlich auch die Kultur nicht zu kurz. Sehr beliebt sind natürlich auch Schifffahrten auf der Elbe von Dresden nach Bad Schandau oder Rathen.

prebischtor

Unsere Reisetipps für das Elbsandsteingebirge

Folgende Sehenswürdigkeiten sollten Sie im Elbsandsteingebirge unbedingt gesehen haben:

  • Die Felsenburg Neurathen
  • Die Basteibrücke
  • Die Festung Königstein
  • Die Burg Hohnstein
  • Das Prebischtor in der Böhmischen Schweiz
  • Die Kamnitzklamm

Jedes dieser Reisetipps ist einen Besuch im Elbsandsteingebirge wert.

Beliebte Urlaubsorte in der Sächsischen Schweiz

Es gibt eine Vielzahl schöner Dörfer und Kurorte in der sächsischen Schweiz. Beliebte Urlaubsorte sind dabei:

  • Hohnstein
  • Pirna
  • Bad Schandau
  • Rathen

Es bietet sich an, frühzeitig die Unterkünfte zu buchen, da sonst nur noch eine sehr beschränkte Auswahl zur Verfügung steht. Von einfachen Ferienwohnungen bis hin zu luxuriösen 5 Sterne Hotels gibt es dabei ein sehr reichhaltiges Angebot.

Das Elbsandsteingebirge in Kunst und Literatur

Besonders in der Zeit der Romantik ließen sich viele Maler vom Elbsandsteingebirge zu ihren schönsten Werken inspirieren. Dazu gehören beispielsweise Caspar David Friedrich mit dem unvergleichlichen Werk „Der Wanderer über dem Nebelmeer“. Den Malern zur Ehre wurde extra der Malerweg eingerichtet, der an vielen der spektakulären Highlights vorüberführt.

Einige Szenen im sehr sehenswerten Film „Grand Budapest Hotel“ von Wes Anderson mit Schauspielern wie Ralph Fiennes, Adrien Brody, Willem Dafoe, Harvey Keitel und Jude Law wurden im Elbsandsteingebirge gedreht. Dazu gehören Ansichten der Schrammsteine und des Basteifelsens sowie insbesondere der Personenaufzug von Bad Schandau, der im Film als Hotelaufzug Verwendung findet.