Taganana auf Teneriffa

Etwas abgelegen, aber dafür umso idyllischer ist der malerische Ort Taganana am atlantischen Ozean an der Nordseite des Anaga-Gebirges. Eine abenteuerliche Auto- oder Busfahrt führt über den Scheitel des Gebirges hinab bis zum Meer. Ein herrlicher Fotostopp bietet sich hunderte Meter über Dorf und Meer an, mit einem weiten Blick über das nördliche Anaga-Gebirge.

Vor Ort bietet sich ein Spaziergang durch die engen Gassen an, die steil nach unten führen – teilweise mit einem Gefälle von über 15 Prozent. Das Auto lassen Sie deswegen besser am Ortseingang stehen.

Besonders interessant ist die dreischiffige Pfarrkirche Nuestra Señora de las Nieves y San Blas aus dem 16. Jahrhundert mit ihrem hübschen Triptychon, einem dreiteiligen Altaraufsatz.

Nach einem Stop in Taganana bietet es sich an, zur malerischen Playa del Benijo weiterzufahren – hier gibt es mit dem El Fronton auch ein gutes Fischrestaurant (hierzu der Straße bis ganz nach oben folgen).

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.